Reitunterricht und Beritt
zwischen Schwerin und Wismar, Hamburg und Berlin

Da ich in Häven lebe und arbeite, unterrichte ich zumeist in Häven. Hier stehen solide ausgebildete Pferde zur Verfügung. Bei mir sind Reiter jedes Ausbildungsstandes und Pferde jeder Rasse willkommen. Gelegentlich unterrichte ich in Reitbetrieben im Umland der Sternberger Seenlandschaft. Gerne komme ich zu Ihnen - egal wohin. Meine Dienstleistungen gelten rechtlich als gewerbliche Tätigkeit. Informationen zu meinen Dienstleistungen und den Preisen finden Sie unter meiner gewerblichen Website, die direkt über die vorstehenden Links zu erreichen ist.

Fortgeschrittene

Fortgeschrittene Reiter wünschen Korrektur und reiterliches Fortkommen: Scheinbare Widersetzlichkeiten werden gelöst, Harmonie und Losgelassenheit stehen im Vordergrund. Viel Grundlagenarbeit ist auch beim fortgeschrittenen Reiter immer wieder nötig. Zur Gymnastizierung und für physische und psychische Balance werden Seitengänge geübt. Die Hilfengebung wird verfeinert.
Beritt biete ich für das rohe, aber auch für das schwierige oder verittene Pferd. Es werden keine Hilfsmittel oder andere Zwangsmaßnahmen angewendet. Das Pferd gibt das Lerntempo vor. Geduld, Zeit und Ruhe sind die Grundlage für eine solide Ausbildung.
Des Weiteren wird die Beratung zum Kauf eines Pferdes, zur Haltung, Fütterung, Pflege, Hufgesundheit und die Sattelberatung geboten.
Auch das Verladetraining ohne mechanische oder andere Hilfsmittel, welches dem Besitzer und dem Pferd mehr Mobilität und Sicherheit gibt, wird oft nachgefragt.

Anfänger

Ankommen - Aufsteigen - Losreiten, das ist ein Traum, den Anfänger selten erleben. In touristischen Gegenden gibt es einige Pferde, die daran gewöhnt wurden, Reiter wie einen Sack zu tragen; von Reiten kann dabei nicht gesprochen werden.
Am Anfang steht der Umgang mit Pferden. Es sind die Alltagsdinge, die gelernt werden müssen: putzen, führen, aufzäumen etc. Zunächst ist Bodenarbeit gefragt, wie das Longieren. Die meisten Anfänger erfahren es als persönlichen Gewinn, wenn sie ein Pferd im Round Pen allein durch ihre Körpersprache dirigieren lernen. Es folgt die Sitzschulung als Grundlage für alle Reitweisen.

Kinder

Für das Pferd ist das Kind leichter zu tragen als ein Erwachsener. In vielen Ställen reiten Kinder schon nach zwei bis drei Longenstunden in der Abteilung, d.h. Pferd hinter Pferd. Eine solche Reitstunde mag den Kindern viel Spaß machen, aber reiten lässt sich so schwerlich lernen. Ein Kind sollte - wie alle anderen Reiter - den Umgang mit Pferden lernen. Reiten sollte besser Einzelunterricht sein. Dazu braucht es brave Lehrpferde.

Erwachsene

Viele Menschen fürchten sich vor Pferden, denn Pferde sind groß und schwer und ihr Verhalten scheint nicht vorhersehbar. Erwachsene gehen mit Pferden nicht so unbefangen um wie Kinder. Und viele Erwachsene sind körperlich unbeweglicher geworden. Reitunterricht muss die Unterschiede zwischen Kindern und Erwachsenen beachten. Körperbewusste Menschen finden sich schnell ein, weniger sportliche tun sich schwerer. Und einige Menschen bringen etwas mehr Gewicht mit - dazu braucht es entsprechende Pferde.

Anfänger im Sattel

Literatur zum besseren Reiten

Praktische Fertigkeiten im Umgang mit Pferden können auf einer Website nicht vermittelt werden. Allenfalls ließen sich theoretische Kenntnisse vermitteln. Doch gutes Reiten zu lernen, verlangt noch mehr - nämlich eine innere Haltung zum Partner „Pferd“. Jedem ist klar - eine innere Haltung muss jeder für sich selber entwickeln.

Hier will ich mich darauf beschränken, einige wenige Bücher zum Selbststudium zu nennen.


Richard Hinrichs
- Tänzer an leichter Hand
Hand Gerhard Kapitzke - Zügelführung mit Gefühl
Ruth Giffels - Klassisch barockes Reiten
Nuno Oliveira - Sämtliche Schriften
Alois Podhajski - Die klassische Reitkunst
Waldemar Seunig - Von der Koppel bis zur Kapriole
Claus Penquitt - Die Freizeitreiterakademie
Wilhelm Müseler - Reitlehre
Bent Branderup - Akademische Reitkunst
Erika Prockl - Wenn Erwachsene in den Sattel wollen

Kontakt

Telefon 0162 4093876
birthe@guthaeven.de
www.guthaeven.de

Facebook Logo